Aus der Praxis heraus weiß ich, dass Banker und Investmentberater oft Probleme mit Versicherungslösungen haben. Andererseits Versicherungsmakler und viele versicherungsorientierte Finanzdienstleister die Vorzüge von Investmentlösungen nicht immer kennen. Da jedoch die Banken- und Versicherungswelt im Bereich des Vermögensmanagements zunehmend zusammenwächst, ist somit eine Wandelkompetenz der Finanzdienstleister im Allgemeinen gefragt. Denn entscheidend ist nicht die ideologische Einstellung des Finanzdienstleisters, sondern die optimierte Lösung für den Kunden.

Aber auch insbesondere Menschen ab 50 aufwärts wollen aus Unkenntnis oder Vorurteilen heraus keine Lebensversicherungsverträge mehr eingehen, weil sie mit diesen Produkten langfristige Sparverträge verbinden. Dies ist, so darf ich es vorwegnehmen, eine Fehleinschätzung.

Die Private Wealth Police ist quasi nur eine andere Form der Depotführung mit spezifischen, versicherungstechnischen Eigenschaften. Eine All-in-One-Lösung zum Finanz-, Nachlass- und Vermögensmanagement.

Das Buch zur Private Wealth Police vermittelt einerseits das Grundlagenwissen zur Nachlassplanung, zur Erbschaft- und Schenkungsteuer sowie zur Einkommen- bzw. Abgeltungsteuer und zur Versicherungsvertragsgestaltung und dient anderseits als Handbuch zur Umsetzung von individuellen Lösungen für Privathaushalte. Hinzu werden viele praxisorientierte Fallbeispiele dargestellt und Vergleichsrechnungen abgebildet.


Buchbestellung:

Sie können das Buch zur "Private Wealth Police" einfach über amazon.de bestellen. Klicken Sie einfach hier und Sie kommen direkt zur Produktseite.

Oder als eBook bei amazon.de durch diesen Klick.

Sollten Sie eine größere Stückzahl bestellen wollen, dann klicken Sie hier und laden Sie sich das Bestellformular als PDF herunter. Wir bieten Ihnen eine attraktive Preisstaffelung an.